Barbara Steinmann

Eine Künstlerin deren Bilder fotorealistisch aussehen, es aber nicht bis zur letzten Instanz sind.

Gewollt oder ungewollt?

Der Künstlerin ist es wichtig noch den Pinselstrich erahnen zu können.

Also ist es gewollt!

Außerdem fällt auf, dass sie überwiegend Ausschnitte von Fotografien nimmt, die sie dann überdimensional malt.

Ihre Aussage dazu: Wir nehmen auch Fehlendes, nicht-gemaltes wahr, sehen also mehr als die Leinwand preisgibt.

Oft überzieht sie ihre großformatigen Ölbilder mit Diamond Dust, der den Bildern eine eigene, nicht übersehbare Präsenz verleiht. Dadurch haben sie noch mehr Glamour als die gemalten Icons ohnehin schon haben.

Back to Top